VOM FAHRZEUG AN DEN SCHREIBTISCH

FEVcal: DoE-SOFTWARE-LÖSUNG FÜR MODELLBASIERTE APPLIKATION MINIMIERT ENTWICKLUNGSZEITEN

12. Juni 2015 | Software & Testing Solutions

Die Komplexität moderner Steuergeräte verbunden mit steigender Variantenvielfalt und der Forderung nach kürzeren Entwicklungszyklen erfordern neuartige Ansätze in der Applikation. Modellbasierte Applikation, welche auf die Verlagerung großer Teile der Applikationsarbeit vom Fahrzeug an den Schreibtisch des Ingenieurs abzielt, ist hierbei der Lösungsansatz.

FEVs langjährige Erfahrung im Bereich Applikation und im Besonderen bei der Anwendung modellbasierter Methodik sind in die Entwicklung der TOPEXPERT Suite, FEVs Plattform für applikationsunterstützende Soft ware, eingeflossen. TOPEXPERT unterstützt bei der optimalen Planung von Versuchsreihen, ermöglicht die automatisierte Durchführung von Testmanövern sowohl im Fahrzeug als auch am Prüfstand, stellt zahlreiche Routinen zur effizienten Datenauswertung bereit und bietet die Möglichkeit der automatisierten Optimierung von Applikationsdatensätzen. Durch die Nutzung dieser Tools können teure Motor- und Fahrzeugversuche minimiert und manuelle Iterationsschleifen bei der Applikation vermieden werden. Aufgaben, für die bisher mehrere Tage für Versuche, Datenauswertung und Validierung nötig waren, können nun in wenigen Stunden bewältigt werden. Die TOPEXPERT Suite wird ausgeliefert mit Applikationsleitfäden, individuellen Trainingskursen, Service und Wartung und kann darüber hinaus kundenindividuell angepasst werden. Durch die Nutzung von TOPEXPERT profitieren Kunden vom Einsatz modernster Applikationsmethoden und können so Entwicklungszeiten minimieren sowie die Ergebnisqualität steigern.

Neue DoE Software TOPEXPERT FEVcal: Innovative Modellierungs-Algorithmen

Das jüngste Mitglied der TOPEXPERT Suite – die FEVcal-Software – ist seit dem ersten Quartal 2015 verfügbar. FEVcal ermöglicht den Einsatz der leistungsstarken DoE-Methodik auch für die besonderen Herausforderungen der automobilen Entwicklungsarbeit, die eine Adaption der generischen DoE-Verfahren erfordern. Besondere Aufmerksamkeit lag dabei auf der Entwicklung höchst zuverlässiger und schneller Algorithmen zur Modellerzeugung, die als einzigartig angesehen werden dürfen. „Wir haben die State-of-the-Art globalen Modellierungstechniken, die auf Gauß-Prozessmodellen basieren, an die speziellen Charakteristiken der Motoren- und Antriebsstrangentwicklung angepasst. Diese Herangehensweise, kombiniert mit hervorragender Visualisierung und intuitiver Bedienerführung, ermöglicht es den Ingenieuren, beispielsweise das Motorenverhalten schnell und komfortabel zu untersuchen und zu optimieren,“ fasst Produktmanagerin Dr. Silja Thewes zusammen.

Deutlich reduzierte Entwicklungszeiten, optimale Ergebnisse

Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung von FEVcal wurde auf die Benutzerführung durch einen strukturierten und dennoch flexiblen Work-Flow gelegt. Diese klaren Strukturen, eine komfortable Handhabung und reichhaltige Visualisierungsoptionen machen die Anwendung von DoE-Verfahren selbst für Laien beherrschbar. FEVcal berechnet optimierte Testpläne basierend auf statistischen Gesichtspunkten, so dass die Prüfstandzeiten und Zeiten für die Simulationen minimiert werden können, aber gleichzeitig eine hohe Modellqualität erreicht wird. FEVcal generiert auf der Basis von Messdaten Modelle, die in der Lage sind, selbst hochkomplexes Modellverhalten abzubilden. In Kombination mit der darauf aufbauenden Optimierung ist eine perfekte Basis geschaffen, um das volle Potential moderner Antriebsstränge auszuschöpfen und somit den steigenden Anforderungen seitens der Automobilindustrie gerecht zu werden

Die TOPEXPERT Suite im Überblick

  • FEVcal Design of Experiments: Virtuelle Entwicklung von Antriebssträngen,
    basierend auf modernsten DoE-Methoden
  • FACE – Framework for Automated Calibration and Evaluation:
    Standardisierte Applikations-Prozeduren mit benutzerfreundlicher
    Schreibtisch-Applikation
  • VTA – Vehicle Test Automator: Ermöglicht umfassende Automatisierung
    in der Fahrzeug-Applikation
  • TraCE – Transmission Calibration Expert: Eff iziente, modellbasierte
    Getriebe-Applikation
  • ASM Box – Actuator and sensor Manipulation Box: Komfortable
    Signalmanipulation für Zulassungsverfahren und Applikationsaufgaben

Monitor FEVcal

FEVs neue Software-Lösung FEVcal bietet einzigartige Visualisierungsmöglichkeiten in Kombination mit einer intuitiven, workflowbasierten Bedienerführung

 

FacebookTwitterXINGLinkedInWhatsAppBuffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.