Seit August 2015 ist unser Magazin online, das sich auch denjenigen Themen widmen soll, die den Weg in die klassischen Medien nicht finden. Diese Inhalte können so vielfältig sein wie unsere täglichen Aufgaben und werden neben technischem Wissen auch Berichte aus dem täglichen Arbeitsleben und soziale Projekte beinhalten.

 

Hier geht es somit vor allem um Einblicke in das „Leben bei der FEV“ und um den Dialog mit interessierten Leserinnen und Lesern. Ziel ist es, die automobile Leidenschaft, die alle Mitarbeiter tagtäglich antreibt, für Außenstehende greifbar und erfahrbar zu machen.

 

Daher wird dieses Magazin in erster Linie von FEV-Mitarbeitern geschrieben. Was die Autoren in dem FEV-Magazin veröffentlichen entspricht ihrer persönlichen Meinung und nicht unbedingt der offiziellen Unternehmensmeinung. Technische Beiträge bilden jedoch Forschungsergebnisse und Entwicklungen von FEV ab.

 

Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Beiträgen. Wenn Sie mit uns und anderen Magazin-Leserinnen und -Lesern diskutieren möchten, beachten Sie dabei bitte folgende Regeln:

  1. Die Kommentarfunktion soll eine sachliche Diskussion ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Kommentare zu löschen, oder einzelne Sätze darin zu streichen, wenn sie nachstehenden Grundregeln zuwiderlaufen oder sich nicht auf die Beiträge beziehen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und lediglich im Zusammenhang mit dem Kommentar gespeichert.
  2. Ein höflicher und respektvoller Umgang miteinander sollte selbstverständlich sein. Bitte halten Sie sämtliche Äußerungen auf einer sachlichen Ebene. Jegliche Form von persönlichen Angriffen oder Beleidigungen wird nicht toleriert. Gleiches gilt für rassistische, sexistische sowie jegliche andere diskriminierende Äußerungen.
  3. Es sind nur solche Kommentare zugelassen, die sich auf den kommentierten Beitrag beziehen, denn nur darauf kann der Autor auch reagieren.
  4. Austausch von Meinungen ist nur dann sinnvoll möglich, wenn Ihre Beiträge von der Community verstanden werden. Daher müssen diese zwingend in den Kommunikationssprachen unseres Magazins – Deutsch und Englisch – verfasst werden.
  5. Die Veröffentlichung von Werbung jeglicher Art ist nicht gestattet. Dies beinhaltet auch das Posten so genannter Affiliate-Links.
  6. Beim Kommentieren der Artikel stimmen Sie zu, keine jugendgefährdenden, politischen, religiösen oder anderweitig anstößigen Inhalte zu teilen.

Ausschlussklausel für Haftung

Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt FEV keinerlei Gewähr.

FacebookTwitterGoogle+XINGLinkedInWhatsAppBuffer